Die Kurse "Autogenes Training" und "Progressive Muskelentspannung" dürfen momentan wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Autogenes Training

Autogenes Training ist ein auf Autosuggestion basierendes Entspannungsverfahren. Es wurde vom Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schultz aus der Hypnose entwickelt  und 1926 erstmals vorgestellt.

Autogenes Training ist durch seinen strukturierten Aufbau für jeden leicht erlernbar. Es funktioniert mit Gedankenformeln, die Stück für Stück aufeinander aufbauen. Diese haben eine sehr tiefgreifende Wirkung und führen zu sehr tiefer, angenehmer Entspannung.

Autogenes Training kann fast überall praktizieren, das macht seine Ausführung so einfach. Einmal erlernt sind die Meisten in der Lage, schnell Stress abzubauen, tief zu entspannen und sich schnell wieder zu erholen.

 

Wirkung:

  • Entspannung
  • Abbau von Nervosität und Stress
  • Leistungssteigerung
  • Zunahme der Konzentrationsfähigkeit und Kreativität
  • Steigerung der körperlichen Abwehrkräfte

Der Kurs umfasst 10 Einheiten à 60 Minuten

Kosten: 120,00€

(Dieser Kurs ist durch die Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert.)

Der nächste Kurs Autogenes Training beginnt am                 um 18:30 Uhr

Bitte mitbringen: Matte, dicke Socken, Decke und Kissen


Progressive Muskelentspannung (PMR)

Die Progressive Muskelentspannung ist nach dem Autogenen Training die bekannteste Entspannungsmethode. Der Neurologe Dr. Edmund Jacobson entwickelte die Methode zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Die Übungen basieren auf dem Wechsel von An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen. Durch die Wiederholungen verankert sich der Prozess im Nervensystem und kann zu jeder Zeit abgerufen werden. Der Teilnehmer erlernt eine Entspannungstechnik die er gezielt im Alltag bei Belastung zur Stressbewältigung anwenden kann.

 

Wirkung:

  • Abbau von physischen und psychischen Anspannungen
  • Linderung von chronischen Schmerzen, Angstzuständen, Kummer, Stress, Bluthochdruck, Kopfschmerzen oder Schlafstörungen

Der Kurs umfasst 10 Einheiten à 60 Minuten

Kosten: 120,00€

(Dieser Kurs ist durch die Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert.)